BLOG

Vielen Dank für die Blumen!

04.11.2013
Design


Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Beteiligten bedanken und auch für all die positiven Feedbacks!
Ihr seid ein tolles Publikum, charmante Aussteller, starke Partner, super Netzwerker, perfekte Moderatorin, inspirierende/aufbauende Kaospiloten, befruchtende Gesprächspartner!
Wir haben Euch alle lieb!
DANKE! 

....wir sind hundemüde aber glücklich.
Unsere Füsse sind bestimmt einmal zum Mond und zurück gelaufen....
 
Euer Designgut-Team
Susi, Monica, Katrin, Jennifer, Martina und Christina

Kommentare
 

Schuemächerli, Schuemächerli, was choschtet mini Schue?



Heute:
NICHT verpassen: 
Buchvernissage von Franz Kälin in der Schuhwerkstatt im Casinotheater Winterthur an der Designgut !
Um 19.00 Uhr
Wir sind gut in den Tag gestartet und freuen uns auf euren Besuch!

Kommentare
 

An der Quelle



Vorgestern waren wir an der Quelle. (ich war noch nie so nahe an einer Quelle, ihr?)
Im Flauderland, also Appenzellerland, in Gontenbad.
Das Foto in der Mitte ist der Ort, wo das Mineralwasser herauskommt und abzapft wird vom Appenzeller Mineral.
Habt ihr gewusst, das dieses gesunde Wasser auch im Flauder & Co ist?
Und das an diesem wundersamen Ort auch Schnäppschen und Konfitüre entstehen? 

Danke Goba, das wir ein Besuch machen durften!

Kommentare
 

Ein Freund für`s Leben

Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft könnte in Turbenthal stattfinden, in der lichtdurchfluteten Manufaktur von Tossa.
Sonja Loosli und Beat Hübscher haben die ehemalige Fabrikhalle zu einer Manufaktur aufgebaut, wo Produkte entstehen die mehrere Menschenleben überdauern.
Ein sicherer Wert eben.
Ein Freund fürs Leben, so ein Tisch beispielsweise.

Übrigens können die Tische bei uns angefasst und bewundert werden, die Tossa-Lounge steht wieder dem Publikum als Verschnauf-Café zur Verfügung und bei unserer Schuhmacher Werkstatt sind ebenfalls die Tische zu begutachten. Oder der Beginn einer wunderbaren Freundschaft könnte auch an der Designgut stattfinden.

Wir freuen uns, als wäre es bereits schon jetzt Weihnachten.....



Kommentare
 

Herzfrequenz!

31.10.2013
Design
In genau 24 Stunden öffnen wir die Tore!
Puhhhh. Es wimmelt schon jetzt...
Alle sind schaffig und guter Laune und unsere Herz hat eine Frequenz erreicht, die wahrscheinlich jeder Arzt ins grübeln bringen würde....



Kommentare
 

Etwas schönes für`s Auge

29.10.2013
Design



Immer wenn ich mir etwas schönes für die Augen zuliebe machen möchte, gehe ich zu Cooper73.
Ueli hat dermassen schöneschöneschöne Stücke, da bleibt mir die Spucke weg.
...und dann stelle ich mir vor, wo ich diese in meinen 4 Wänden platziere und aus welchem Grund.
Einfach was schönes für die Augen.

Übrigens kann man ein schönes Vintage Sofa von Cooper73 am Sonntag ihm Rahmen von Meet the makers bei uns auf der Theaterbühne bewundern. Natürlich noch mit Gesprächspartner darauf. Und interessante Themen. 

Kommentare
 

Wilhelm Teller

...und hier ist noch das wunderschöne Portrait von Wilhelm Teller, den drei Köpfen die verantwortlich sind für die schönen Etagèren:
Hergestellt von Giancarlo Moos.

Kommentare
 

Kiosk!

28.10.2013
Design
Für`s Gemüt


....ihr dürft gespannt sein, was alles aus den Kisten kommt von Kaufkaffee für unseren Designkiosk!
Eine Wundertüte an Produkten kommen und strahlen um die Wette für Euch!

Kommentare
 

Energie tanken

Heute in einer Woche wird`s wimmeln. 
Am nächsten Sonntag wird Monika Schärer live die Themen Möbel, Accsessoires und Mode unter die Lupe nehmen.
Im Rahmen von Designgut Meet the Makers auf der Theaterbühne vom Casinotheater: 

Ab 12.00 geht`s los mit Möbel
Ab 14.00 geht`s los mit Accessoires
...und ab 16.00 geht`s los mit der Mode.


Alles zu sehen wird nicht leicht sein, deshalb raten wir Euch noch ein wenig den lazy Sunday heute zu geniessen... 

Hier seht ihr wer dabei ist bei den Gästen der jeweiligen Gesprächsrunden und was sonst noch läuft!

Kommentare
 

Ich lege meine Hand für Dich ins Feuer

Würdest Du?
Eine heisse Sache. Nicht nur wörtlich gesehen. 
Martina Christoffels und Mir-Design beispielsweise emaillieren ein Teil ihrer Kostbarkeiten.
Bis so ein wunderschönes Schmuckstück von Akina oder von Sabine Thuler um Deinen Finger gelegt werden kann, braucht es viele Blasen an den Fingern des Schmuckdesigners. Löten, feilen und in der heissen Phase einpassen. Keine einfache Sache.
Aber wunderschöne Resultate.
Würdest du deine Hand ins Feuer legen für andere?

Zu bewundern bei uns, genau in einer Woche.




Kommentare