BLOG

24. Türchen: Make it happen!



...Dein ganz persönliches Geschenk an Dich: nimm es endlich in Angriff.
Für alle, die Projekte im Kopf haben: nun ist die Zeit reif es durchzuführen.

Du wolltest schon immer ein Buch schreiben? Beginne es.
Du wolltest schon immer einer der höchsten Berge besteigen? Setz Dir ein Datum und plane.
Du wolltest Dir schon immer ein Sissi-Kostüm nähen? Schmeiss Dich in Bewegung.
Du wolltest schon immer ?
Fasse einen klaren Gedanken und beginne Dein ganz persönliches Abenteuer.
Jetzt.

In diesem Sinne: schöne Weihnachten von uns für Dich!



Kommentare
 

23. Türchen: Bücherwürmchen

23.12.2012
Bücher


....Ruhe bewahren...
Schenkt Geschichten weiter, ob alte oder neue, mündlich oder schriftilch, egal. 

Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben über die Sterne.
(Jean Paul )

...und falls Euch jemand stört dabei: knallt jenen einfach eine gute Geschichte um die
Ohren. 

 

 

Kommentare
 

22. Türchen: Ahoi

22.12.2012
Design
Ideen
Keramik


....Porzellan Schiffchen...
Da es bei uns auf dem Arbeitstisch meist wie auf hoher See im Sturm zu und her geht, sind diese Rettungsschiffchen für Ordnung doch sehr willkommen! 
Saletti - Deskstructure ist die Lösung, man verbinde ganz einfach kreatives Chaos mit Tagträumen und die Figuren navigieren mit Herz durch harte Zeiten.  

Kommentare
 

21. Türchen: Roooar.

19.12.2012
Ideen
Mode




....alles für die Katz...
Zum heutigen Weltuntergangstag, schlagen wir vor, etwas für`s Büsi zu machen.
Kommt immer gut an und hält die Öhrchen warm. 

 

Kommentare
 

20. Türchen: it posten

20.12.2012
Design
Ideen


.....Botschaften!
Natürlich ist die Idee nicht neu, aber in den nächsten Tagen ist nicht mehr viel Hirnmasse da um Produktiv zu Arbeiten, das liegt in der Natur von Vor-Weihnachten.

Was in New York, Paris und London schon fast zum Alltag gehört, könnten wir doch für unsere Nachbarschaft noch im alten Jahr beginnen.
Mit simplen Post-It`s Bilder an die Fenster kleben, so wie ein verpixeltes Bild.
1 Post-it = 1 Pixel
Es muss ja nicht gleich Barbapapa oder SuperMario sein, ein einfaches Herz würde reichen. 

Kommentare
 

19. Türchen: Notizen

19.12.2012
Design
Ideen
Möbel


....irgend einer kritzelt immer...

Der Portugiese Miguel Mestre hat ein wunderbarer Arbeitstisch gestaltet, es ist schon fast wie in den französischen Bistro`s, auf denen Papiertischtücher liegen. Man ist immer versucht dem Papier etwas zu entlocken, der Kellner malt am Schluss noch die Rechnung darauf.
Stellt Euch vor, eine Grossbank, Sitzung mit der Geschäftsleitung: alle mit Schlips/Kravatte bestückt, kritzeln ihre roten Zahlen auf diesen Tisch... 

Kommentare
 

18. Türchen: Schnippschnapp Koffer ab



....Kofferablage im Profil.
In den meisten Fällen findet man in den Broki`s oder Caritas Läden schöne Köfferchen, diese stinken innen aber fürchterlich und zerfallen meist auch schon halbseitig.

Die Idee von Ki Nassauer finden wir sehr sympathisch, denn eventuell könnte man so auch noch das eine oder andere Geheimnis darin aufbewahren...

Kommentare
 

17. Türchen: Sleep well

17.12.2012
Design
Ideen
....zu Weihnachten wünsche ich mir ein Tierchen, dass mit mir schmust...
Hier die realistische Lösung: Eric und Peggy von der Holländischen Firma Snurk 
haben ihre Katze Ollie fotografiert und auf ihrer bestellbaren Bettwäsche verewigt.

Warum nicht für mich, oder eine Freundin? Pflegeleichter geht`s nimmer. 



Kommentare
 

16. Türchen: Origami Boot

16.12.2012
Design
Ideen
.....das platzsparendste Boot überhaupt.
Max Frommelt und Arno Mathies machten aus der Not eine Tugend: Wie komme ich auf ein Lustfährtchen auf dem Gewässer, wenn ich doch kein Platz für ein Böötchen habe?
Ach ja, ich origami-mir-eins. 
Und wenn ich mein Lustfährtchen beendet habe, ent-orimai-ich-mir-es.

Übrigens im Fablab Züri und Luzern steht ein Lasercutter.






Kommentare
 

15. Türchen: Hochstapeln



....Hochgestapeltes Geschenk!
Sehr schnelles hübsches Mitbringsel-Geschenk, könnte noch mit selbstbemachten Guetsli gefüllt werden. 
Einfach zwei unterschiedliche alte Schalen mit Ästen bekleben (extra starker Leim), danach sollte alles unzertrennlich sein. Nur von Hand abwaschbar.
Falls man nichts essbares  aus der Schüssel nehmen will, es eignet sich wunderbar auch als Schmuckaufbewahrung, Schlüssel- oder Münzhalter...
Die Idee ist von Grace Bonney. 

Kommentare